Aktuelles

Beratungsstellen auch während des Lockdowns erreichbar

Während des aktuellen Lockdowns zur Eindämmung der Corona-Pandemie bleiben die Beratungsstellen der Gemeindediakonie Lübeck erreichbar. Präsenzberatungen sind allerdings meist nur für dringende Fälle vorgesehen.

So ist das Beratungszentrum Hüxterdamm (Tel. 0451-793 229, familienberatung@gemeindediakonie-luebeck.de) weiterhin für Ratsuchende der Familien- und Erziehungsberatung, der Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung sowie der Paar- und Lebensberatung da. Schwangerschaftskonfliktberatung und Beratung in Krisenfällen finden weiter unter Einhaltung von Hygienemaßnahmen persönlich statt. Allen anderen Ratsuchenden bietet das Beratungszentrum Unterstützung per Telefon, Video oder online über gesicherte Portale an. Eine telefonische Anmeldung zur Beratung ist in jedem Fall notwendig. Beratungen finden in der Zeit von 7.45 bis 19 Uhr statt. 

Die Ökumenische Bahnhofsmission (Tel. 0451- 821 21, duesenberg@gemeindediakonie-luebeck.de) ist montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Der Aufenthaltsraum muss vorerst leider geschlossen bleiben.

Die Schuldner- und Insolvenzberatung (Tel. 0451- 613 201-16, schuldnerberatung@gemeindediakonie-luebeck.de) bleibt telefonisch und per E-Mail erreichbar, und zwar montags bis donnerstags von 8 bis 14 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr. Persönliche Termine sind nach vorheriger telefonischer Absprache unter Einhaltung der Hygienevorschriften möglich. Das Projekt „Knappe Kasse – Clever Haushalten!“ (Tel. 0451-707 263 10, drees@gemeindediakonie-luebeck.de) der vier öffentlich geförderten Schuldnerberatungsstellen ist ausschließlich telefonisch und per E-Mail erreichbar.

Das Gesundheitsmobil Lübeck (Tel. 0451- 580 10 671, gesundheitsmobil@gemeindediakonie-luebeck.de) wird seine täglichen Fahrten montags bis freitags aufrechterhalten (Fahrplan unter www.gesundheitsmobil.org). Die Gesundheitsstation im Haus der Diakonie bleibt mittwochs von 9 bis 11 Uhr geöffnet.

Der Migrationsfachdienst (Tel. 0451- 613 201-12 / -13, bauke@gemeindediakonie-luebeck.de) im Haus der Diakonie ist mit der Migrationsberatung für Erwachsene, dem Jugendmigrationsdienst sowie der Beratung zur Familienzusammenführung wieder telefonisch, elektronisch und in dringenden Fällen mit Terminvergabe auch persönlich erreichbar.

Das Projekt Sprachpartnerschaften (Tel. 0451- 613 201-510, sprachpartnerschaften@gemeindediakonie-luebeck.de) bietet weiterhin telefonische Sprechstunden montags von 11 bis 13 Uhr und donnerstags von 10 bis 12 Uhr an. Termine werden nach Absprache vergeben. Das Team des FLOW-Projekts ist montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr mobil unter 0151-55298583 für Teilnehmende erreichbar. Aktuell können  Nachhilfe, Bewerbungen schreiben und Yoga online angeboten werden, Anmeldungen dazu nimmt Jana Schmitz unter der angegebenen Mobilnummer sowie per Mail unter schmitz@gemeindediakonie-luebeck.de entgegen. Das psychosoziale Beratungsangebot von FLOW durch Andrea Wennecke steht unter Tel. 0170-8552899 zur Verfügung.

Die Regelungen gelten vorerst bis zum 14. Februar 2021.

 

 

Spenden-Button