Aktuelles

Projekt FLOW wechselt zum Beginn der neuen Förderphase den Träger

- Ab März 2021: Start von FLOW 4.0 unter der Leitung von Sprungtuch

- Possehl-Stiftung weiterhin Hauptförderer

Am 1. März 2015 startete das Projekt FLOW – Für Flüchtlinge! Orientierung und Willkommenskultur bei der Gemeindediakonie Lübeck. Nach sechs Jahren, in denen FLOW junge Geflüchtete bei der Integration und Orientierung in Lübeck unterstützte und begleitete sowie zahlreiche Begegnungsangebote zwischen jungen Menschen mit und ohne Migrationshintergrund schaffte, wechselt das Projekt nun zum Beginn der vierten Förderphase ab 1. März 2021 zum Verein Sprungtuch e.V. „Die Entscheidung, uns vom Projekt FLOW zu trennen, ist uns nicht leichtgefallen“, erklärt Dörte Eitel, Diakoniepastorin und Geschäftsführerin der Gemeindediakonie. „Mit Sprungtuch e.V. haben wir aber einen Träger gefunden, bei dem wir das Projekt in guten Händen wissen.“
Julius Schorpp, Geschäftsführer von Sprungtuch e.V., freut sich sehr auf FLOW: „Wir freuen uns, dass die Gemeindediakonie uns angesprochen hat, ob wir das Projekt übernehmen und weiterentwickeln möchten, und die Possehl-Stiftung die Förderung auch unter unserer Trägerschaft fortführt. FLOW passt sowohl von der Idee als auch von der Arbeitsweise sehr gut in das Konzept von Sprungtuch. Wir werden viele bewährte Projektteile weiterführen wie bisher, haben im Rahmen der Antragsstellung bei der Possehl-Stiftung aber auch neue Elemente entwickelt. Das sehr gut eingespielte und erfahrene bisherige FLOW-Team wird auch bei uns weiterhin im Projekt mitarbeiten. Den zukünftigen Aufgaben entsprechend werden wir das Team FLOW 4.0 personell ergänzen und erweitern.“
Am 1. März fällt der Startschuss für FLOW 4.0 bei Sprungtuch. „Der Projektname FLOW 4.0 steht sowohl für den Start in die vierte Förderphase als auch für die Themenfelder, die wir künftig im Rahmen von FLOW 4.0 bearbeiten wollen“, erklärt Schorpp. „Die Kernangebote rund um Integration und Orientierung für junge Geflüchtete bleiben weiter bestehen. Neu hinzu kommen Schwerpunkte im Bereich der digitalen Teilhabe bei der Angebotsgestaltung“, so der Geschäftsführer. „Mit FLOW 4.0 möchten wir den Inklusions- und Begegnungsaspekt weiter vertiefen.“
Die Gemeindediakonie Lübeck dankt allen Beteiligten, die in den vergangenen sechs Jahren zum Erfolg von FLOW beigetragen haben: „Unser Dank geht zunächst an das Projekt-Team unter der Leitung von Gabriele Sester. Hier ist wirklich Herausragendes geleistet worden, das Projekt FLOW hat sich weit über Lübeck hinaus einen Namen gemacht“, lobt Dörte Eitel. Großer Dank gebührt weiterhin den Ehrenamtlichen: „Das ehrenamtliche Engagement im Rahmen von FLOW beeindruckt uns sehr und geht oft weit über unsere Erwartungen hinaus“, erklärt Eitel, die hier absichtlich im Präsens spricht. „Meine große Bitte: Bleiben Sie dem Projekt weiterhin treu – Sie sind das Herz von FLOW!“  
Schließlich wendet Dörte Eitel sich an die zahlreichen Projektpartner: „FLOW war in den vergangenen Jahren nie ausschließlich ein Projekt der Gemeindediakonie, sondern von Anfang an ein Lübecker Gemeinschaftswerk. Wir haben viel Unterstützung erfahren – natürlich finanziell sehr großzügig durch die Possehl-Stiftung, aber auch durch kleinere Stiftungen und zahlreiche private Spender*innen. Die Lübecker Kultur, zahlreiche soziale Träger, Unternehmen, die Hansestadt Lübeck, Medien und viele mehr haben das Projekt tatkräftig begleitet. Auch hier meine Bitte: Bleiben Sie dem Projekt treu! Ich bin sicher, dass FLOW 4.0 auch zukünftig viel in Lübeck bewegen kann und wünsche Sprungtuch von Herzen einen guten Start.“

Ab sofort ist das Projekt unter folgenden Rufnummern und E-Mail-Adressen erreichbar:

Gabriele Sester
Tel. +49 152 38265362
g.sester@sprungtuchev.de

Jana Schmitz
Tel. +49 152 38265337
j.schmitz@sprungtuchev.de

Cosima Bredereck-Zaers
Tel. +49 152 38265317
c.bredereck-zaers@sprungtuchev.de

www.projekt-flow.de
www.sprungtuchev.de

 

Sprungtuch e.V.
Verein für sozialpädagogische Projekte
Julius Schorpp
Geschäftsführung
Tel. (0451) 706 04 34
julius.schorpp@sprungtuchev.de
 

 

 

Spenden-Button